Weihnachtslieder aus dem Norden Europas in St. Peter und Paul Rauenberg


Zur Eröffnung des Rauenberger Weihnachtsmarkts am Samstag, 10. Dezember 2016, gibt es wieder etwas Besonderes: In der Pfarrkirche St. Peter und Paul singt um 16 Uhr die Camerata Carolina, der Kammerchor (Internationales Studienzentrum) der Universität Heidelberg, Weihnachtslieder aus den nördlichen Ländern Europas: aus Dänemark, Skandinavien, den baltischen Ländern und aus Russland. Werke u. a. von Gade, Grieg, Rachmaninov und anderen Komponisten sind zu hören; ebenso Weihnachtslieder, die in diesen Ländern zum Fest gehören wie bei uns „Stille Nacht“. Entdecken Sie diese hierzulande meist unbekannten musikalischen Kostbarkeiten, spüren Sie die Sehnsucht nach Licht und Wärme in Texten und Musik, die den Liedern zu eigen ist.
Die international angesehene Camerata Carolina lädt Sie ein zu einer musikalischen Reise; reisen Sie mit!
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

      selfhtml